Down with the debt-regime! 1:0 für Griechenland durch Eigentor von Marx!

Vor beeindruckender Publikumskulisse auf dem Monastiraki-Platz gewann gestern Griechenland gegen Deutschland im philosophisch-politökonomischen Fußballspiel mit 1:0 durch ein Eigentor von Karl Marx („Heureka!“) in der letzten Minute. Danach zogen die Spielerinnen und Spieler unter frenetischem Applaus mit Transparenten und Spruchbändern um den Platz: „Down with the debt regime!“, „Coming Soon: Peoples‘ Europe“, „Critique of pure unreasonableness“, „Technocrats are not good in maths“ oder „Nightmare on Merkel-Street“.

 

Foto: Antonis Kioupliotis

Foto: Antonis Kioupliotis

Foto: Antonis Kioupliotis

Spiegel Online berichtet hier und hat gute Bilder.

Mehr Fotos (von Antonis Kioupliotis) sind unter www.antoniskioupliotis.com zu sehen.

Die gewohnt klischeehafte Zusammenfassung im ARD-Nachtmagazin stellt den Spielverlauf vollkommen auf den Kopf, die Korrespondentin schafft es nicht einmal, das Ergebnis richtig zu übermitteln.